Direkt zum Inhalt
Weinberg im Sonnenuntergang

Christian Baldauf: Klimapaket bringt Umwelt, Wirtschaft und Soziales in Einklang und eröffnet innovationsfreudigen Unternehmen in Rheinland-Pfalz neue Chancen

Klimapaket der Bundesregierung

Die Große Koalition in Berlin hat am heutigen Freitag ihr Klimapaket beschlossen. „Das intensive Ringen um nachhaltige Maßnahmen hat sich gelohnt. Heute ist ein wichtiger Tag für den globalen Klimaschutz“, erklärt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, anlässlich der vorgestellten Strategie und ergänzt:

„Nur mit konkreten Maßnahmen bekommen wir den Klimawandel in den Griff. Dabei ist es wichtig, dass Wirtschaft und Mobilität in Einklang mit Klima- und Umweltschutz gebracht werden – Deutschland tut dies. Das Klimapaket der Großen Koalition gibt wirksame Antworten, wie Klimaschutz gelingt, ohne dass es zu wirtschaftlichen Verwerfungen oder sozialen Spaltungen kommt.

Zur Ehrlichkeit gehört aber dazu, dass wir den Klimawandel nur aufhalten können, wenn alle mitmachen. Deutschland ist Vorreiter und muss es auch bleiben, aber wir können das Klima nicht alleine retten. Wir gehen den Klimaschutz konkret an, andere Nationen sollten dies auch tun.

Vor uns liegt nun ein Gesamtkonzept, dass technologieoffen ist, auf Anreize setzt, Verbote vermeidet und Innovation unterstützt. Jeder von uns muss sich zukünftig intensiv fragen, was er zum Klima- und Umweltschutz beitragen kann – eine Kraftanstrengung, die sich lohnt.“

Christian Baldauf, der sich am Freitagmorgen mit Vertretern der BASF in Ludwigshafen getroffen hat, erneuert seine Forderung, dass besonders bei innovativen Antriebstechniken über den Tellerrand hinaus geblickt werden muss. „Ich denke speziell an Wasserstoff- und synthetische Kraftstoffe. Die BASF ist bei Forschung und Entwicklung in dieser Richtung vorne mit dabei. Die Technologieoffenheit des Klimapakets eröffnet innovationsfreudigen Unternehmen in Rheinland-Pfalz neue Chancen.“

Zudem betont der CDU-Fraktionsvorsitzende, dass die Umsetzung der Maßnahmen des Klimapakets in enger Absprache mit Umweltverbänden, Land-wirtschaft und Wirtschaft erfolgen muss. Die CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag hat zum Thema bereits eine Impulsgruppe ‚Umwelt und Landwirtschaft‘ ins Leben gerufen, dies sich seit einigen Monaten regelmäßig trifft und sich mit Herausforderungen und Lösungsansätzen klima- und umweltpolitischer Fragen befasst.

Zurück Zurück

Wahlkreis:
Frankenthal (Pfalz) 122

Carl-Theodor-Straße 8
67227 Frankenthal

06131 208-3323

0 62 33 - 25 32 7

Christian Baldauf: Rheinland-Pfalz braucht dringend eine waldbauliche Strategie. Wir stehen vor einer Jahrhundertaufgabe.

Christian Baldauf: Rheinland-Pfalz braucht dringend eine waldbauliche Strategie. Wir stehen vor einer Jahrhundertaufgabe.

Christian Baldauf: Kindern früh helfen – angehende Erstklässler fit für die Schule machen

Christian Baldauf: Kindern früh helfen – angehende Erstklässler fit für die Schule machen

Christian Baldauf: Ehrenamt braucht jetzt endlich Sicherheit

Christian Baldauf: Ehrenamt braucht jetzt endlich Sicherheit

Christian Baldauf im Gespräch mit dem Bundesverkehrsministerium zur Ludwigshafener Hochstraßen-Problematik

Christian Baldauf im Gespräch mit dem Bundesverkehrsministerium zur Ludwigshafener Hochstraßen-Problematik