• Infobrief
  • Twitter
  • Youtube
  • Youtube Audio
  • Facebook
  • RSS-Feed

Inhalt

Verkehr

Eine Folge des demographischen Wandels ist auch die Abwanderung aus ländlichem Raum in Ballungsgebiete. So wird der Ausbau einer Mobilität ermöglichenden Verkehrsinfrastruktur zunehmend zur Zukunftsfrage für den ländlichen Raum und den Erhalt gewachsener Kulturlandschaften. Eine Strategie der CDU Rheinland- Pfalz ist es, das Land entlang von Verkehrsachsen zwischen Ballungsräumen durch ländlichen Raum zu entwickeln – mit Unternehmensstandorten, öffentlichen Einrichtungen, Einzelhandel, Freizeit- und Kulturangeboten. Die Verkehrsinfrastruktur ist Basis und Schlüssel für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. Sie ist zwingende Voraussetzung für die Ansiedlung und den Ausbau von Unternehmen und Betrieben. Gleichzeitig ermöglicht sie es Berufspendlern und ihren Familien, in ihrem angestammten Umfeld und in häufig erworbenem Wohneigentum zu leben. Damit ist sie Garant für die Lebensfähigkeit der Dörfer und Städte. Die CDU Rheinland-Pfalz misst Verkehrsprojekten, die die wirtschaftliche Entwicklung sowie die Binnenentwicklung von Orten fördern, eine große Bedeutung zu und will diese auch in Zukunft realisieren.

Pressemeldungen

Mehr