• Infobrief
  • Twitter
  • Youtube
  • Youtube Audio
  • Facebook
  • RSS-Feed

Inhalt

Landwirtschaft

Die derzeitige Praxis bei den naturschutzfachlichen Kompensationsmaßnahmen nach dem Bundesnaturschutzgesetz führt zu einem Verlust an landwirtschaftlicher Fläche. Die Maßnahmen werden überwiegend durch die Herausnahme von Flächen aus der landwirtschaftlichen Produktion realisiert. Dadurch wird der Druck auf die landwirtschaftlichen Nutzflächen weiter erhöht.

Landwirtschaft braucht zukünftig Fläche zur Weiterentwicklung. Der Anbau von Nahrungsmitteln, Futtermitteln und auch Energiepflanzen erfordert es, dass wir in Deutschland und in Rheinland-Pfalz landwirtschaftliche Flächen erhalten müssen.

Mit dem Antrag „Naturschutz und Offenhaltung der Landschaft in bäuerlicher Hand“ Drs. 16/3203 setzt sich die CDU-Landtagsfraktion dafür ein, dass naturschutzfachliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für Eingriffe in Natur und Landschaft nicht mehr durch Stilllegung landwirtschaftlicher Flächen erfolgen und die Pflege und Entwicklung der vorhandenen Ausgleichsflächen mehr in den Vordergrund rückt.

Pressemeldungen

Mehr