Newsletter: Pressemeldungen


Sehr geehrte/r ###USER_title### ###USER_first_name### ###USER_last_name###

Lieber Interessent, 

hier ist der neue Newsletter der CDU-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz

CDU-Landtagsfraktion informiert sich bei führenden Digitalnationen

Bei der Digitalisierung von Dänemark und Finnland lernen

Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche und ist unumkehrbar. Wer im nationalen und internationalen Wettbewerb bestehen will, muss bei der Digitalisierung in der ersten Reihe stehen. Dieses Thema steht daher im Mittelpunkt einer Reise der CDU-Landtagsfraktion nach Dänemark und Finnland vom 23. - 27. September 2018. Darüber informiert der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf:

„Dänemark und Finnland gehören bei der Digitalisierung des öffentlichen Lebens zu den führenden Nationen in Europa. Beim ‚Digital Economy & Society Index (DESI)‘ der Europäischen Kommission belegt Dänemark Rang 1, Finnland Rang 3, Deutschland hingegen nur Platz 14. Beide Staaten sind exzellente Beispiele dafür, wie es gelingt, Länder im besten Sinne des Wortes ‚smart‘ zu machen. Rheinland-Pfalz hat hier großen Nachholbedarf. Es ist daher naheliegend, sich dort zu informieren, wo gute Entwicklungsprozesse schon weit fortgeschritten sind. Wir wollen bei der Digitalisierung von Dänemark und Finnland lernen.“

Hier Auszüge aus dem Gesprächsprogramm in Dänemark und Finnland:

  

Dänemark:

  • Gespräch mit Vertretern der dänischen Digitalisierungsbehörde zu Digitalisierungsstrategien und digitalen Infrastrukturkomponenten
  • Gespräch mit Vertretern der Stadtverwaltung Kopenhagen zu Digitalisierung und Innovation in der Kulturverwaltung
  • Gespräch mit Vertretern des Gewerbeamts Kopenhagen zum Thema Steuern für kleine und mittlere Unternehmen
  • Vortrag zum Thema Bürger und Digitalisierung, Partizipation und Nutzerfreundlichkeit.
  • Gespräch mit der Leiterin der Digitalisierungsbehörde (Vertreterin von Innovationsministerin Sophie Løhde), Marianne Sørensen.
  • Gespräch im Ministerium für Transport, Bau und Wohnen mit Minister Ole Birk Olesen (Partei Liberale Allianz) zum Thema: 22-Punkte-Plan zur Bekämpfung von Parallelgesellschaften.

  

Finnland:

  • Gespräch mit der Ministerin für Verkehr und Kommunikation, Anne Berner
  • Gespräch mit Chefarchitekten des Smart-City-Projekts Kalasatama, Tuomas Hakala
  • Gespräch mit den Erfindern der Whim-Transportapp tbc
  • Gespräch mit Vertretern der Nationalen Sammlungspartei im Parlament
  • Besuch der Lehrerbildungsschule der Universität Helsinki
  • Besuch der Design Factory und der StartUp-Sauna (einem Co-Working Space) der Aalto 
    Universität
  • Gesprächskreis Digitalisierung, organisiert von der Deutsch-Finnischen Handelskammer

Nr.157/2018

Dies ist ein Infobrief der CDU-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz,
Kaiser-Friedrich-Straße 3, 55116 Mainz, Telefon: 0 61 31/2 08 33 15, Telefax: 0 61 31/2 08 43 15
V.i.s.d.P.: Olaf Quandt, Leiter Pressestelle, E-Mail: olaf.quandt@cdu.landtag.rlp.de

Hier können Sie Ihre Anmeldeeinstellungen ändern (Kategorien hinzufügen oder entfernen) oder sich vom Infobrief abmelden: Infobrief-Einstellungen