• Infobrief
  • Twitter
  • Youtube
  • Youtube Audio
  • Facebook
  • RSS-Feed

Inhalt

40 Jahre Bürgerbeauftragter

Julia Klöckner:

Rheinland-Pfalz unter Helmut Kohl Vorreiter

Aus Anlass des Festaktes „40 Jahre Bürgerbeauftragter in Rheinland-Pfalz“ erklärt die Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Julia Klöckner:

„Das Amt des Bürgerbeauftragten ist seit 40 Jahren ein wichtiges Element zur Stärkung der bürgerschaftlichen Teilhabe in Rheinland-Pfalz. Wir sind stolz darauf, dass Rheinland-Pfalz hier unter dem damaligen Ministerpräsidenten Helmut Kohl Vorreiter war. Helmut Kohl ging es darum, die Distanz zwischen Staat und Bürger abzubauen und einen unabhängigen und überparteilichen Ansprechpartner für Fälle zu schaffen, in denen sich die Bürger von staatlichen Stellen ungerecht behandelt fühlen. So wurde in Rheinland-Pfalz als erstem Bundesland überhaupt der Bürgerbeauftragte mit einem eigenen Landesgesetz bereits im Jahr 1974 aus der Taufe gehoben. Wie sehr dieses Amt von den Bürgerinnen und Bürgern geschätzt und angenommen wird, zeigt die große Zahl an Eingaben, die den Bürgerbeauftragten in den zurückliegenden 4 Jahrzehnten seiner Tätigkeit erreicht haben. Es sind inzwischen mehr als 110.000. Wenn wir über den Bürgerbeauftragten sprechen, denken wir insbesondere auch immer an Dr. Johannes Baptist Rössler, der das Amt als erster Bürgerbeauftragter des Landes von 1974 bis 1986 maßgeblich geprägt hat. Mein Dank gilt allen Amtsinhabern.“   

19. Mai 2014

Kontextspalte